Willkommen im wirklichen Philadelphia des Jahres 2029.

 

Du weißt bereits, wie der Widerstand einen Guerilla-Krieg in den vollkommen zerstörten Gebieten der Roten Zone führt, während sich die KVA und ihre amerikanischen Kollaborateure in der befestigten Grünen Zone verschanzt haben und die Stadt von dort kontrollieren. Aber das hier ist die Gelbe Zone.

In diesen Gelben Zonen leben Heerscharen an Zivilisten in ständiger Angst und Furcht vor der KVA Sie sind eine Mischung aus Polizeistaat, wie ihn einst Orwell in einem seiner Bücher beschrieb, und Ghetto. Die Bevölkerung wird permanent überwacht, Propaganda flackert rund um die Uhr über die Bildschirme und ertönt aus Lautsprechern und das Militär patrouilliert unentwegt die Straßen – alles im Namen der Unterdrückung.

Aber selbst hier in der Gelben Zone ist der Widerstand tätig. Sie verstecken sich unter den Zivilisten und passen sich an. Die Waffen werden erst im letzten Moment gezückt. Sie sind die letzten Freiheitskämpfer der USA und haben sich geschworen, die KVA Schritt für Schritt auseinander zu nehmen – ein äußerst blutiges Unterfangen.

Als Freiheitskämpfer des Widerstands suchst du geheime Schutzräume und andere taktische Standorte auf, von denen aus du dich auf den Angriff vorbereitest. Du störst die KVA-Propaganda, legst ihre Sicherheitsmaßnahmen lahm und infiltrierst und vernichtest wichtige Ziele. Du rettest Zivilisten das Leben oder schaltest hochrangige Offiziere der KVA aus … jede Aktion bringt dich deinem Endziel einen Schritt näher – Revolution!

Nimm mit bis zu drei befreundeten Widerstandskämpfern Teil an der geschlossenen Xbox-One-Beta in diesem Februar.

Registriere dich hier, um dir deinen Platz zu sichern, und absolviere spannende Koop-Missionen im Namen der Revolution.

Homefront: The Revolution erscheint am 20. Mai 2016 für Xbox One, PlayStation 4 sowie Windows PC und Linux.